Logo-Redesign

Beispiel Logo-Redesign

Ein altes Logo muss nicht immer schlecht sein – im Gegenteil: oftmals bringt es gewisse „Werte“ mit und transportiert dadurch Eigenschaften wie Kontinuität, Zuverlässigkeit oder auch Tradition, die nicht zu unterschätzen sind.

Weil aber Farbgebung oder Formensprache manchmal nicht mehr zeitgemäß sind und antiquiert wirken, erfahren viele Logos im Laufe ihrer Existenz das eine oder andere Update, um wieder besser wahrgenommen zu werden und auch neue „Empfänger“ anzusprechen. Denn natürlich unterliegen Logos wie auch grundsätzlich Corporate Designs gestalterischen Trends.

Auch lassen sich ältere Logos oftmals nicht optimal in digitalen Medien darstellen, weil sie beispielsweise zu filigran sind, weshalb sie überarbeitet oder ggf. nur etwas simplifiziert und vektorisiert werden müssen.

Stellschrauben für das Redesign eines Logos sind die Anpassung der Farben, Vereinfachung von Formen, Modernisierung der Typographie – im Regelfall ist es eine behutsame Mischung aus allem.

Aber auch eine radikale Verjüngung kann in manchen Fällen durchaus sinnvoll sein und (aus Marketingsicht) neue Möglichkeiten für ein Unternehmen oder eine Marke bieten, z. B. bei einem Marken-Relaunch.

Ist Ihr Logo in die Jahre gekommen und wirkt etwas „old school“?
Ich berate Sie gerne, wenn Sie eine Überarbeitung anstreben und hole Ihr Logo in die Gegenwart.